Windows Phone 8-Spiele testen

Des einen Freud', des anderen Leid: während wir in einer Konsumentenrolle uns über eine unglaublich vielfältige Auswahl an Smartphones und Tablets erfreuen, mit der mittlerweile für so ziemlich jeden etwas dabei ist, wird das sehr schnell zum Dilemma eines jeden Spielentwicklers.

Bereits bei nur einer Plattform muss unter Umständen eine Vielzahl von Auflösungen und Formaten unterstützt oder zumindest berücksichtigt werden; hinzu kommen bei plattformübergreifenden Ambitionen noch die jeweiligen Besonderheiten zu den Interfaces, Application Lifecycle ... 

Da stellt sich sehr schnell die Frage, wie ich mein Spiel auf der jeweiligen Zielplattform auch einmal ausprobieren kann ohne von jedem einzelnen Modell ein Exemplar kaufen zu müssen.

Für das Windows Phone 8 habe ich hier die drei wichtigsten Optionen zusammengefasst:

  1. Nokia Leihservice 
    Nokia bietet interessierten App-Entwicklern die Möglichkeit, sich ein Testgerät für einen Zeitraum von 2 Monaten zu leihen. Ihr könnt hier auch angeben, welche Hardwarespezifikationen das Gerät erfüllen soll (bzw. welches Modell ihr testen wollt). Sobald ihr alles ausgefüllt und mit einer kurzen Beschreibung eures App-Konzeptes versehen habt, schickt ihr das Formular ab und könnt euch dann problemlos ein Gerät leihen.
  2. Nokia Remote Device Access 
    Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, auf verschiedenen Gerätetypen in der Cloud zu testen; ihr könnt auch in Echtzeit die Logs überwachen und somit einen Eindruck von der Gerätekompatibilität eurer Spiele bekommen.
  3. Windows Phone 8 Emulator
    Öffne ich mein Windows Phone 8 in Visual Studio 2012+ (Express für Windows Phone), kann ich als Build&Run-Option zwischen folgenden Gerätetypen wählen:

    Wonach sich dann ein voll funktionsfähiger Emulator startet (Achtung: alle Daten in dieser Testumgebung bleiben nur für die Laufzeit des Emulators bestehen; wird er neu gestartet, beginnt ihr wieder von vorn).

    Die kleinen Buttons an der Seite ermöglichen euch unter anderem den Wechsel zwischen den Screen Orientations. Per Klick auf ">>" erscheint folgendes Fenster:

    Wo ihr mit dem Accelerometer und dem Location-Tracking spielen könnt, aber auch die für die Store-Submission notwendingen Screenshots aufnehmen könnt.

 

Apropos Screenshots: Wenn ihr das Spiel aus Visual Studio heraus ausführt, tauchen am rechten Bildschirmrand störende Zahlen auf, die euch sogar die Store-Submission kosten können. Das löst ihr einfach dadurch, indem ihr den Build in Visual Studio stoppt (aber den Emulator laufen lasst). Ihr könnt euer Spiel im Emulator aus der App-Liste heraussuchen, erneut starten und dann die Screenshots aufnehmen.

 

Tags:

Follow the Discussion

No Comments

Sorry, no comments have been submitted yet.

Please make a comment below or check back later.

Comment on the Post

Already have a Channel 9 account? Please sign in