Photosynth - Wie erstellt man ein Synth?

Download

Right click “Save as…”

Wie ich letzte Woche geschrieben habe, hat Microsoft Live Labs eine neue Version von Photosynth gelauncht.  Photosynth ist ein kostenloser Service, um Fotos in einem 3D-Umfeld zu erleben und auszutauschen. 

Um selbst ein Synth (3D-Model mit Fotos) zu bauen, braucht Ihr eine Kollektion von Fotos von einem Objekt oder einem Ort – am besten 20-300 Fotos mit Überlappung und verschieden Blickwinkel.  Mit der Hilfe des Photosynth-Tools könnt Ihr dann ein 3D-Model aus den Fotos erstellen. 

Die besten Synths beginnen mit den richtigen Fotos.  Um besser zu verstehen wie man ein Synth selbst baut, habe ich das „Photosynth – How To“-Video auf Deutsch synchronisiert.  Schau das Video an, um zu lernen, wie man Fotos macht, um ein gutes Synth zu bauen. 

Es gibt auch eine Anleitung zur Photosynth-Fotografie.  Diese Anleitung zeigt, welche Art von Fotos für Photosynth besonders geeignet ist.  Die Anleitung hilft Ihr zu vermeiden, mehrere hundert Fotos zu machen und dann später festzustellen, dass Photosynth sie nicht so zusammenstellt, wie erwartet.  Dieser Anleitung zur Photosynth-Fotografie könnt Ihr hier herunterladen.

 

Tags:

Follow the Discussion

Comments Closed

Comments have been closed since this content was published more than 30 days ago, but if you'd like to continue the conversation, please create a new thread in our Forums,
or Contact Us and let us know.