Quo Vadis!

Sign in to queue

Description

Am 8. April geht's los! In Berlin startet die Quo Vadis , mit Pauken und Trompeten sozusagen. Und das Programm ist dicht gepackt!

Am Dienstag gehts los mit einigen spannenden Keynotes - das Programm könnt ihr in aller Vollständigkeit auf der Konferenzwebsite lesen. Um 13 Uhr kann ich euch aber nur die Talkrunde zu "Student projects that led us into the games industry" empfehlen, gefolgt von "Leitmotif: Independent Entertainment" nach der Mittagspause.

An Tag 2 der Quo Vadis, Mittwoch, haben wir einige spannende Talks von Microsoft, die sehr spannend für euch sein könnten:

Um 11 erzählt XNA Studios Miterfinder Frank Savage euch etwas über das ID@Xbox Programm.

Um 15 Uhr geht es weiter, indem Unity Evangelist Oleg Pridiuk ein iOS Spiel auf das Windows Phone 8 portiert, in nur 90 Minuten :)

Und um 16:30 Uhr freue ich mich schon darauf, euch in meinem Talk zu begrüßen, indem ich euch erkläre, warum ihr eure Gamejam und Studentenprojekte definitiv veröffentlichen solltet,.... in den App Stores: "What happens after the jam".

Am Donnerstag gibts einen interessanten Fireside Chat mit Klaas Kersting von Flaregames und Christopher Kassulke von Handy Games. Sie unterhalten sich über den Zustand des Mobile Games-Marktes aus ihrer Erfahrung.

Überhaupt gibt es gerade am Donnerstag eine ganze Reihe spannender Talks, die ich euch nur sehr empfehlen kann. Ich werde mich bemühen, die interessantesten Stichpunkte mitzunehmen und euch zusammenfassend zu berichten, aber das kann natürlich ein Live-Miterleben nicht ersetzen.

Also, ich freu mich auf euch!

Tags:

Conference, Unity

The Discussion

Add Your 2 Cents