MS Research Foto-Technologien

Sign in to queue

Description

Microsoft Research hat ein paar neue Foto-Technologien auf der Photokina in Köln vorgestellt.  Vor Ort habe ich mit Chris O’Prey, Software Development Engineer bei Microsoft Research Cambridge über die Technologien gesprochen.  In diesem Video zeigt er mir Auto Collage, Image Composite Editor und HD View.

Auto Collage ist eine zukunftsweisende Computervision und Bildentwicklungstechnologie und erstellt automatisch Collagen aus mehreren Bildern. Man wählt die gewünschten Fotos in einem Ordner aus und das Programm generiert automatisch eine Collage mit nahtlosen Übergängen daraus. Auto Collage hat Gesichtserkennungstechnologie und sortiert unpassende Bilder und Bildwiederholungen aus, um eine interessante Fotocollage zu erzeugen.  Die Fotocollage kann auch ausgedruckt werden.

Image Composite Editor erstellt aus mehreren überlappenden Fotos ein Panoramabild.  Wenn die Fotos vom gleichen Standpunkt gemacht worden sind, fügt die Software die einzelnen Fotos zu einem großen Bild zusammen. Der Image Composite Editor korrigiert Unterschiede wie verschiedene Zoom-Einstellungen oder Verschlusszeiten und das Ergebnis kann man in verschiedensten Formaten, wie JPG, PSD, HD View und Silverlight Deep Zoom Formate speichern.

HD View schickt Bilder über das Netz ohne Einschränkung der Dimensionen, der dynamischen Bandbreite oder der Farbtonabstufungen. Mit HDView kann man hochauflösende Bildern im Gigapixel-Bereich in einem Browser betrachten und innerhalb der Bilder navigieren.

Weitere Info über die Foto-Technologien findet Ihr hier…

AutoCollage
https://research.microsoft.com/autocollage/

Image Composite Editor
https://research.microsoft.com/ivm/ice.html

HD View
https://research.microsoft.com/ivm/hdview.htm

Embed

Download

Download this episode

The Discussion

Add Your 2 Cents