Aufbau einer Software Defined Infrastructure mit Hitachi UCP für die Microsoft Private Cloud

Play Aufbau einer Software Defined Infrastructure mit Hitachi UCP für die Microsoft Private Cloud
Sign in to queue

Description

Sprecher: Udo Walberer, Michael Vogt

Die Hitachi Unified Compute Platform (UPC) für die Microsoft Private Cloud mit System Center ist eine sog. Converged Infrastructure, die es Microsoft-Kunden ermöglicht, schnell auf neue Business-Anforderungen zu reagieren. Auf Basis von Hitachi Blade Servern und Hitachi Storage-Systemen in Verbindung mit Netzwerk und SAN Infrastruktur-Komponenten ist es möglich, aus System Center heraus ein Software Defined Datacenter zu erstellen, zu verwalten und zu überwachen. Kernstück ist hier der UCP Director zur Automatisierung jeglicher Aufgaben. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Wege offen, das zu tun: ein RESTful API, CLI/Powershell sowie Integration mit den jeweiligen System Center-Konsolen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unsere kostenlosen Newsletter für Entwickler und IT-Professionals.

MSDN Flash für Entwickler | TechNet Flash für IT-Professionals

Day:

1

Embed

Download

Download this episode

The Discussion

Add Your 2 Cents