Barrierefreie Software für Blinde und Sehbehinderte

Sign in to queue

Description

Barrierefreiheit wird in der IT immer wichtiger. Schon heute achten viele Behörden und große Unternehmen darauf, dass ihre Desktop- und Web-Anwendungen für blinde und sehbehinderte Menschen nutzbar sind. Das neue Behinderten-Gleichstellungsgesetz soll sicher stellen, dass Arbeitsplätze möglichst barrierefrei sind. Die Europäische Union wird mit dem European Accessibility Act möglicherweise noch strengere Verpflichtungen durchsetzen. Barrierefreiheit ist ein Gewinn für alle Nutzer: Bessere Kontraste sorgen dafür, dass Bedienelemente besser erkennbar sind und beugen so auch bei Sehenden Fehlhaltungen vor. Eine wichtige Anforderung von Blinden ist die Bedienbarkeit über die Tastatur, auch viele Menschen ohne Behinderung, oder auch motorisch behinderte Menschen bevorzugen die Bedienung per Tastatur.In dem Vortrag werden die Bedienungshilfen vorgestellt, die in Windows enthalten sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren außerdem, wie Blinde und Sehbehinderte Programme nutzen. Die Arbeitsweise von Blinden wird in einer Live-Demonstration vorgestellt.

Domingos de Oliveira

Domingos de Oliveira ist Jahrgang 1978. Seit seinem Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie arbeitet er als freier Online-Redakteur und Berater für digitale Barrierefreiheit. Er führt regelmäßig Workshops und interne Schulungen zur Barrierefreiheit im Internet durch. Er ist von Geburt an blind und kennt daher die Anforderungen behinderter Menschen auf der einen und der Praktiker auf der anderen Seite. Deshalb betätigt er sich als Vermittler zwischen beiden Welten. Sein Buch "Barrierefreiheit im Internet" gilt in Expertenkreisen als Standardwerk.

Day:

1

Embed

Download

Download this episode

The Discussion

Add Your 2 Cents