Gegenwart und Zukunft von virtuellen Windows Desktops aus Sicht eines unabhängigen Experten

Play Gegenwart und Zukunft von virtuellen Windows Desktops aus Sicht eines unabhängigen Experten
Sign in to queue

Description

Dieser Vortrag beleuchtet die Windows Server 2016 Remote Desktop Services (RDS) aus der Perspektive eines unabhängigen Experten. Begleiten Sie Benny Tritsch bei seinen Berichten von aktuellen RDS-Projekten und seinen Gedanken über das Zukunftspotenzial, das Windows Server 2016 für Einsatzfälle rund um virtuelle Desktops und entfernte Benutzersitzungen hat. Natürlich kommt auch die Technologie nicht zu kurz: Sie erhalten tiefgehende Informationen darüber wie gut die "End User Experience" von RDS 2016 ist und wie Sie diese auch selbst messen können – sowohl im eigenen Rechenzentrum als auch auf Azure. Weitere Themen sind die Konzepte zur Installation und Verwaltung von RDS 2016 sowie die Vorstellung einer Auswahl von Erweiterungswerkzeugen, die sich hoher Beliebtheit bei RDS-Experten erfreuen.

Bernhard Tritsch

Dr. Bernhard Tritsch ist Experte auf den Gebieten IT-Virtualisierung, Windows Workspace Management, Cloud-Technologien, High-end Graphics Remoting und Remote End User Experience Benchmarking. Er ist Blogger, Buchautor, Lösungsarchitekt und Gründer von DrTritsch.com. In seiner Rolle als Principal Consultant betreut er internationale Kunden. Mehrmals im Jahr hält er Vorträge auf IT-Fachkonferenzen, wie Microsoft TechEd/Ignite, Citrix Synergy, VMware VMworld, BriForum oder E2EVC.Seit mehr als 12 Jahren ist Benny Tritsch aktives Mitglied in technischen Community-Programmen wie Microsoft Regional Director und MVP für Remote Desktop Services, Citrix Technology Professional (CTP), VMware EUC Champion and NVIDIA GRID Community Advisor.

Day:

2

Embed

Download

Download this episode

The Discussion

Add Your 2 Cents