02 | Provisioning mit dem Windows Imaging and Configuration Designer

Sign in to queue

Description

Das zweite Modul bringt Ihnen die Bereitstellungsmethoden von Windows 10 näher. Neben dem klassischen Deployment-Ansatz Wipe-and-Load bietet Ihnen Windows 10 das In-Place Upgrade zum automatisierten Upgrade inklusive Daten-, Treiber- und Anwendungsmigration.

Der Fokus dieses Modul liegt auf dem dynamischen Provisionieren von Windows-Geräten mit dem Windows Imaging and Configuration Designer als zeitsparende Alternative zu einem umfassenden Deployment. Sogenannte Provisioning-Pakete können mit dem Windows Imaging and Configuration Designer erstellt, bearbeitet und veröffentlicht werden. Diese Bereitstellungspakete ermöglichen es, Einstellungen auf Windows 10-Systeme anzuwenden. Das Einsatzgebiet reicht von Editionsupgrades, über MDM-Einstellungen bis hin zu Systemeinstellungen in Windows 10.

Embed

Download

Download this episode

The Discussion

Add Your 2 Cents