Servermanagement und Automatisierung inkl. PowerShell 4.0

PowerShell 4.0 und die Desired State Configuration

Download this episode

Download Video

Description

Die Windows PowerShell 4.0 beinhaltet zahlreiche Verbesserung von Funktionalitäten, welche bereits mit der Version 3.0 mitkamen. Die wichtigste Neuerung ist jedoch die Desired State Configuration. Der Administrator hat dabei die Möglichkeit, in einer Datei zu beschreiben wie ein Server konfiguriert sein soll und die PowerShell kümmert sich dann um den Rest. Wir erstellen solch eine "Wunschkonfiguration" exemplarisch für einen Webserver. Anschließend lassen wir die PowerShell diese Konfiguration auf 3 Maschinen gleichzeitig einrichten.

Dieses Video ist Teil des Kurses Servermanagement und Automatisierung inkl. PowerShell 4.0 in der Microsoft Virtual Academy.

 

Embed

Format

Available formats for this video:

Actual format may change based on video formats available and browser capability.

    The Discussion

    Comments closed

    Comments have been closed since this content was published more than 30 days ago, but if you'd like to continue the conversation, please create a new thread in our Forums, or Contact Us and let us know.